Beiträge mit dem Tag: stuttgart-west

Schätze und Sterne

Schätze des Westens, StuttgartWer den Ladenketten-Einheitsbrei rund um die Königstraße satt hat, findet auch in Stuttgart genügend Alternativen. Individuelle Klamotten, originelle Geschenke, Kunst und Design sowie Kulinarisches findet man oft fernab der großen Shopping-Meilen. Gerade im Süden und Westen der Stadt tummeln sich in kleinen Lädchen, Büros und Ateliers jede Menge kreativer Köpfe, die sich die Ladenmieten der Innenstadt nicht leisten können oder wollen. Leider sind diese Adressen häufig etwas versteckt oder über viele Straßen verteilt, so dass man schon etwas durch die Gegend ziehen muss, um fündig zu werden. Dabei lohnt es sich durchaus, mal einen Schaufensterbummel durch Stuttgarts innenstadtnahe Stadtteile zu machen. Man muss nur wissen, wo.
Nachhilfe darin können die kommenden Events “Sterne des Südens” sowie “Schätze des Westens” erteilen. Mit offenen Türen, speziellen Angeboten und Aktionen und einem gemeinsamen Flyer als Wegweiser machen Einzelhändler, Kunsthandwerker, Dienstleister und Gastronomen an diesem Tag auf ihr Angebot aufmerksam. Die Veranstaltung liefert dabei den perfekten Vorwand, endlich mal in die kleinen Boutiquen und Galerien zu spicken, in die man sich bis dato nicht hinein getraut hat.
Sterne des Südens, Stuttgart

Sterne des Südens, Samstag 15.09.2012, 10-18 Uhr , Lehenviertel (zwischen  Heusteig-, Lehen-, Zeller- und Cottastraße)
Infoflyer Sterne des Südens

Schätze des Westens, Samstag 22.09.2012, 11-19 Uhr, Stuttgart-West
Infoflyer Schätze des Westens

Ansichten West – Zeichnungen von Florian Afflerbach

Der Stuttgarter Westen gehört zu den am dichtesten besiedelten deutschen Stadtvierteln. Das bunte Quartier, in dem sich die Lebensbereiche Wohnen und Arbeiten, Natur und Geschichte, Kunst und Kultur angenehm vermischen, besticht auch durch seine faszinierende bauliche Vielfalt, von der historischen Gründerzeit- und Jugendstilfassade bis zur zweckmäßigen Nachkriegsbauweise. Der Architektur-Zeichner und Wahl-Stuttgarter Florian Afflerbach bringt in seiner Ausstellung “Ansichten West” die Faszination über die abwechslungsreiche Architektur dieses Stuttgarter Stadtviertels zum Ausdruck. Anstatt die Bilder einfach zu fotografieren, hält der gebürtigen Siegener, der hier seit zweieinhalb Jahren in einem Architekturbüro arbeitet, die schönsten Motive mit Bleistift und Skizzenblock fest. Inspiriert von der stilistischen Vielfalt der Häuser im Stuttgarter Westen zeigt er in seinen Bleistiftzeichnungen insbesondere den baugeschichtlichen und gesellschaftlichen Kontext der Gebäude.
Im “Clouseau”, einer neuen Café-Bar-Kneipe in der Rosenbergstraße, stellt der 28-Jährige, der in Siegen und Paris Architektur studierte, rund 20 seiner Werke der Öffentlichkeit vor. Mit der Ausstellung möchte er vor allem die Bewohner des Stuttgarter Westens erreichen, ihnen eine neue Sicht ihres Viertels präsentieren und sie gleichzeitig dazu motivieren, sich häufiger mit ihrer Umgebung zu beschäftigen.
In seiner Freizeit beschäftigt sich Florian Afflerbach neben dem Zeichnen als Stuttgart-Korrespondent der Urban Sketchers (www.urbansketchers.com), einem 2007 mit einer Flickr-Gruppe gegründeten internationalen Künstler- und Zeichner-Netzwerk.

Vernissage: 6. August 2009 um 20:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 7. August bis 20. September 2009
Ort: Bar Clouseau, Rosenbergstraße 89, S-West
Öffnungszeiten Clouseau:  Di-Fr: 8-23 Uhr, Sa: 9-23 Uhr So: 9-17 Uhr

http://www.flickr.com/photos/flaf/