Beiträge mit dem Tag: merlin

Get Shorties Lesebühne im Merlin

Hier mal wieder ein schöner Veranstaltungstipp für graue Herbst-Sonntage: Stuttgarts Kult-Lesebühne meldet sich zurück mit den besten KurzgeschichtenautorInnen aus Stuttgart und Umgebung. Wer sie noch nie erlebt hat, sollte unbedingt dabei sein. Witzig, unterhaltsam, schräg, nachdenklich, ironisch, hochliterarisch und authentisch. Seit mittlerweile zehn Jahren im Merlin. Macht immer Spaß und ist so ein Geheimtipp, der eigentlich längst keiner mehr ist, sich aber immer noch so anfühlt.
Davor und dazwischen gibt es zudem noch feinste Live-Musik. Wer will da noch Tatort schauen?
Mit am Start sind dieses mal Marcus Sauermann, Caroline Hafen, Nicolai Köppel, Volker Schwarz, Heiko Reimann, Ingo Klopfer und Gäste. Dazu Live-Musik von „Clara Kipp“ (www.clarakipp.com)
Beginn: 20 Uhr
Eintritt VK 6.-/ AK 8.-
Ort: Merlin Kultur/ Augustenstr. 72/ Stuttgart-West

Ein Wohnzimmer für die Kultur

Merlin StuttgartAb Oktober beginnt im Kulturzentrum Merlin im Westen eine neue Ära: Dann übernimmt der Kulturverein Merlin wieder selber die Gastronomie im vorderen Bereich. Das Café wird zum gemütlichen Wohnzimmer, der Erlös der konsumierten Getränke fließt komplett in die Kultur. Der Ausschank wird ehrenamtlich durchgeführt, bei Hunger bringt der Italiener von nebenan leckere Pizza- und Pastagerichte rüber.

Dadurch eröffnen sich für die Kulturschaffenden im Merlin ganz neue kreative Möglichkeiten: das Café bietet Gästen und Künstlern Raum für neue Ideen wie zum Beispiel kleinere Konzerte, Lesungen oder Treffs von Gruppen und Initiativen. Eine feine Sache finde ich, hat sich die bisherige Gastro doch mehr schlecht als recht in den laufenden Betrieb des sympatischen Kulturzentrums integriert und stattdessen ein eher tristes Eigenleben gefristet.

Das Merlin Team freut sich daher auf ungeahnte Möglichkeiten, ungewöhnliche Veranstaltungen und ehrenamtliche Verstärkung des Theken-Teams: Infos gibts bei bei Bärbel Bruns und Annette Aulke unter info(at)merlinstuttgart.de, Tel. 0711618549.

Eine Punklegende zwischen Couchtisch, Stehlampe und Poptapete

Beim “Literarischen Wohnzimmer” lädt Get-Shorties-Macher Ingo Klopfer junge Pop-AutorInnen aus ganz Deutschland ein, die in entspannter Wohnzimmeratmosphäre aus ihren Werken lesen, über Gott und die Welt plaudern und sich den Fragen des Moderators stellen. Am Sonntag, 31.01.2010 nimmt kein geringerer als Punklegende Peter Hein auf der Wohnzimmercouch im Stuttgarter Kulturzentrum Merlin Platz. Hein gehört zu den Protagonisten der 1976 aufkommenden deutschen Punkbewegung. Bekannt wurde er vor allem als Sänger und Texter der Band “Fehlfarben”. Die Qualität seiner Songtexte und sein besonderer Gesangsstil beeinflusst die Pop- und Rockmusik bis heute. 2007 haben die Fehlfarben wieder eine vielbeachtete neue Platte („Handbuch für die Welt“) herausgebracht, ein neues Studio-Album ist in Planung. Seit 2007 ist der gebürtige Düsseldorfer  mit der Veröffentlichung von “Geht so. Wegbeschreibungen” durch den Lilienfeld Verlag auch als Buchautor aktiv. Auf einer Reise durch Deutschland, Italien und die Schweiz entstand eine Art Tourtagebuch mit literarischen Texten zu Städten wie Augsburg, Tuttlingen oder Würzburg. Im April 2009 erschien im selben Verlag “Die Songtexte 1979 – 2009″.

Als weiter Gast wird Ralf Welteroth aus Freiburg genial skurrile Geschichten aus seinem Kurzgeschichtenbuch “Unter Eselsbrücken“ lesen, welches im Oktober 2008 als get shorties edition im maringo Verlag Stuttgart erschienen ist. In „Unter Eselsbrücken“ macht er den Titel zum Programm. “Welteroth spielt und jongliert mit den Worten, enthebt sie zeitweise ihrer üblichen Bedeutung und schafft so skurrile, absurde Sätze und Dialoge, die doch alle wunderbar einfach Sinn ergeben.”

Der passende musikalische Rahmen kommt von der Stuttgarter Improvisationsband “Kehrwoche”.

So. 31.01.2010, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Merlin, Augustenstraße 72 – Stuttgart-West
Infos zum Literarischen Wohnzimmer unter http://litwo.wordpress.com/

Popfreaks 2010 – Neuer deutscher Pop im Merlin

Mit einem Festival für innovative Popmusik aus Deutschland widmet sich das Merlin nun zum dritten mal hoffnungsvollen Künstlern und Bands, die sich angenehm vom musikalischen Einheitsbrei deutscher Radiostationen abheben. Die Bandbreite reicht hierbei von rotzig bis experimentell, von punkig bis liedhaft. Auch dieses Jahr hat das Merlin-Team erfolgreich seine Fühler ausgestreckt und junge Bands und Musikprojekte gefunden, die für neue, innovative Trends und Konzepte in der deutschen Popmusik stehen. Startschuss ist am Freitag 15.01.2010 mit “Kraków loves Adana”. Das Freiburger Duo würzt zarte Gitarrenklänge und eine zerbrechliche Frauenstimme mit dezenter Elektronik. Karamel aus Hamburg, die zweite Band am Eröffnungsabend, präsentieren melancholische Gitarrensongs unter einer rauen, teilweise experimentellen Schale.

15.- 30.01.2010 im Kulturzentrum Merlin, Augustenstraße 72, 70178 Stuttgart
Termine und Infos zu allen Konzerten unter http://www.merlin-kultur.de/Pop_Freaks_2010.htm

Pop-Literatur im Merlin – das literararische Wohnzimmer am 11.10.2009

In der Reihe für Pop-Literatur sind junge Autorinnen und Autoren mit einer am Alltag orientierten Sprache und dem Lebensgefühl einer gesellschaftlichen Gruppe, die zwischen Adoleszenz und Familiengründung steht, zu Gast im Merlin. Gastgeber und Moderator ist Ingo Klopfer (Get Shorties Lesebühne und Maringo-Verlag), musikalische Wohnzimmermusik gibt es von Kehrwoche – ohrentief-rein!.

Am Sonntag, 11. Oktober  20:00 Uhr zu Gast im literarischen Wohnzimmer: Jochen Schmidt / Berlin

Ohne Autoren wie Jochen Schmidt würde es vielleicht keine Lesebühnen geben. Er ist Mitbegründer der Chaussee der Enthusiasten, hat aber nebenher auch zahlreiche Veröffentlichungen wie „Meine wichtigsten Körperfunktionen“ und „Schmidt liest Proust“ geschrieben. Er ist witzig, melancholisch, klug und einfach gut. Der Berliner ist nun zu Gast im literarischen Wohnzimmer, wo er ein paar Kostproben aus seinem literarischen Schaffen geben und sich den Fragen des Moderators Ingo Klopfer stellen wird. Neben einem literarischen Gewinnspiel gibt es noch musikalische Kurzgeschichten von „Kehrwoche – ohrentief rein“.

Weitere Infos unter http://www.merlin-kultur.de/DasLiterarischeWohnzimmer.htm

Das literarische Wohnzimmer So. 11. Oktober 2009, 20 Uhr, Kulturzentrum Merlin, Augustenstraße 72, Stuttgart-West. Im Eintrittspreis (VVK Euro 6,- / AK Euro 8,-) enthalten sind Häppchen und ein Getränk.