Beiträge mit dem Tag: Lesung

Get Shorties Lesebühne im Merlin

Hier mal wieder ein schöner Veranstaltungstipp für graue Herbst-Sonntage: Stuttgarts Kult-Lesebühne meldet sich zurück mit den besten KurzgeschichtenautorInnen aus Stuttgart und Umgebung. Wer sie noch nie erlebt hat, sollte unbedingt dabei sein. Witzig, unterhaltsam, schräg, nachdenklich, ironisch, hochliterarisch und authentisch. Seit mittlerweile zehn Jahren im Merlin. Macht immer Spaß und ist so ein Geheimtipp, der eigentlich längst keiner mehr ist, sich aber immer noch so anfühlt.
Davor und dazwischen gibt es zudem noch feinste Live-Musik. Wer will da noch Tatort schauen?
Mit am Start sind dieses mal Marcus Sauermann, Caroline Hafen, Nicolai Köppel, Volker Schwarz, Heiko Reimann, Ingo Klopfer und Gäste. Dazu Live-Musik von „Clara Kipp“ (www.clarakipp.com)
Beginn: 20 Uhr
Eintritt VK 6.-/ AK 8.-
Ort: Merlin Kultur/ Augustenstr. 72/ Stuttgart-West

Get Shorties Lesebühne meldet sich zurück

get shorties LesebühneNach einem Jahr Abwesenheit meldet sich die charmante get shorties Lesebühne in Stuttgart zurück. Pünktlich zum Start der närrischen Saison, am 11.11.2012 um 20 Uhr gibt es im Merlin wieder erfrischende Kurzgeschichten, die das Herz an kalten Herbsttagen wärmen, lustige short stories, die jeden Wintermuffel zum Lachen bringen und Geschichten, die auch das letzte Laub von den Bäumen treiben.

Die Autorennarren des Abends (verkleidet) sind: Carolin Hafen (Pirat mit falschem Bart), Maritta Scholz (Funkenmariechen), Marcus Sauermann (Saure Drops), Nicolai Köppel (Lucky Luke), Volker Schwarz (König von Afrika), Heiko Reimann (Haddschi Halef), Jole Wagner (Pizzabote) und Ingo Klopfer (Hase).
Zwischen den Texten gibt es feinste Live-Musik von “18 Strings”.

11. November 2012, 20 Uhr
Merlin, Augustenstr. 72, Stuttgart-West
Karten und weitere Infos unter www.merlinstuttgart.de/getshorties2012.html
Mehr zu Get Shorties: www.maringoverlag.de/

Eine Punklegende zwischen Couchtisch, Stehlampe und Poptapete

Beim “Literarischen Wohnzimmer” lädt Get-Shorties-Macher Ingo Klopfer junge Pop-AutorInnen aus ganz Deutschland ein, die in entspannter Wohnzimmeratmosphäre aus ihren Werken lesen, über Gott und die Welt plaudern und sich den Fragen des Moderators stellen. Am Sonntag, 31.01.2010 nimmt kein geringerer als Punklegende Peter Hein auf der Wohnzimmercouch im Stuttgarter Kulturzentrum Merlin Platz. Hein gehört zu den Protagonisten der 1976 aufkommenden deutschen Punkbewegung. Bekannt wurde er vor allem als Sänger und Texter der Band “Fehlfarben”. Die Qualität seiner Songtexte und sein besonderer Gesangsstil beeinflusst die Pop- und Rockmusik bis heute. 2007 haben die Fehlfarben wieder eine vielbeachtete neue Platte („Handbuch für die Welt“) herausgebracht, ein neues Studio-Album ist in Planung. Seit 2007 ist der gebürtige Düsseldorfer  mit der Veröffentlichung von “Geht so. Wegbeschreibungen” durch den Lilienfeld Verlag auch als Buchautor aktiv. Auf einer Reise durch Deutschland, Italien und die Schweiz entstand eine Art Tourtagebuch mit literarischen Texten zu Städten wie Augsburg, Tuttlingen oder Würzburg. Im April 2009 erschien im selben Verlag “Die Songtexte 1979 – 2009″.

Als weiter Gast wird Ralf Welteroth aus Freiburg genial skurrile Geschichten aus seinem Kurzgeschichtenbuch “Unter Eselsbrücken“ lesen, welches im Oktober 2008 als get shorties edition im maringo Verlag Stuttgart erschienen ist. In „Unter Eselsbrücken“ macht er den Titel zum Programm. “Welteroth spielt und jongliert mit den Worten, enthebt sie zeitweise ihrer üblichen Bedeutung und schafft so skurrile, absurde Sätze und Dialoge, die doch alle wunderbar einfach Sinn ergeben.”

Der passende musikalische Rahmen kommt von der Stuttgarter Improvisationsband “Kehrwoche”.

So. 31.01.2010, 20:00 Uhr, Kulturzentrum Merlin, Augustenstraße 72 – Stuttgart-West
Infos zum Literarischen Wohnzimmer unter http://litwo.wordpress.com/

Pop-Literatur im Merlin – das literararische Wohnzimmer am 11.10.2009

In der Reihe für Pop-Literatur sind junge Autorinnen und Autoren mit einer am Alltag orientierten Sprache und dem Lebensgefühl einer gesellschaftlichen Gruppe, die zwischen Adoleszenz und Familiengründung steht, zu Gast im Merlin. Gastgeber und Moderator ist Ingo Klopfer (Get Shorties Lesebühne und Maringo-Verlag), musikalische Wohnzimmermusik gibt es von Kehrwoche – ohrentief-rein!.

Am Sonntag, 11. Oktober  20:00 Uhr zu Gast im literarischen Wohnzimmer: Jochen Schmidt / Berlin

Ohne Autoren wie Jochen Schmidt würde es vielleicht keine Lesebühnen geben. Er ist Mitbegründer der Chaussee der Enthusiasten, hat aber nebenher auch zahlreiche Veröffentlichungen wie „Meine wichtigsten Körperfunktionen“ und „Schmidt liest Proust“ geschrieben. Er ist witzig, melancholisch, klug und einfach gut. Der Berliner ist nun zu Gast im literarischen Wohnzimmer, wo er ein paar Kostproben aus seinem literarischen Schaffen geben und sich den Fragen des Moderators Ingo Klopfer stellen wird. Neben einem literarischen Gewinnspiel gibt es noch musikalische Kurzgeschichten von „Kehrwoche – ohrentief rein“.

Weitere Infos unter http://www.merlin-kultur.de/DasLiterarischeWohnzimmer.htm

Das literarische Wohnzimmer So. 11. Oktober 2009, 20 Uhr, Kulturzentrum Merlin, Augustenstraße 72, Stuttgart-West. Im Eintrittspreis (VVK Euro 6,- / AK Euro 8,-) enthalten sind Häppchen und ein Getränk.

Das literarische Wohnzimmer am So. 17. Mai 2009

Das literarische WohnzimmerIn der Reihe für Pop-Literatur sind junge Autorinnen und Autoren mit einer am Alltag orientierten Sprache und dem Lebensgefühl einer gesellschaftlichen Gruppe, die zwischen Adoleszenz und Familiengründung steht, zu Gast im Merlin. Gastgeber und Moderator ist Ingo Klopfer (Get Shorties Lesebühne und Maringo-Verlag), musikalische Wohnzimmermusik gibt es von Kehrwoche – ohrentief-rein!.

Am Sonntag, 17. Mai  20:00 Uhr zu Gast im literarischen Wohnzimmer: Dan Richter & Uli Hannemann, Autoren der Berliner Lesebühnen „Chaussee der Enthusiasten“ & „LSD – Liebe statt Drogen“

Dan Richter: Autor und Mitbegründer der Berliner Lesebühne Chaussee der Enthusiasten, Improvisationsschauspieler, Moderator und Organisator des Kantinenlesens, Ernährungsspezialist und Mehrfachblogger. Uli Hannemann: Schriftsteller. Schreibt für die “tageszeitung”, liest auf den Berliner Lesebühnen Reformbühne Heim & Welt und LSD – Liebe statt Drogen.

Weitere Infos unter http://www.merlin-kultur.de/DasLiterarischeWohnzimmer.htm

Das literarische Wohnzimmer
So. 17. Mai 2009, 20 Uhr
Kulturzentrum Merlin
Augustenstraße 72, Stuttgart-West
Im Eintrittspreis (VVK Euro 6,- / AK Euro 8,-) enthalten sind Häppchen und ein Getränk.