Beiträge mit dem Tag: Lesebühne

Get Shorties Lesebühne im Merlin

Hier mal wieder ein schöner Veranstaltungstipp für graue Herbst-Sonntage: Stuttgarts Kult-Lesebühne meldet sich zurück mit den besten KurzgeschichtenautorInnen aus Stuttgart und Umgebung. Wer sie noch nie erlebt hat, sollte unbedingt dabei sein. Witzig, unterhaltsam, schräg, nachdenklich, ironisch, hochliterarisch und authentisch. Seit mittlerweile zehn Jahren im Merlin. Macht immer Spaß und ist so ein Geheimtipp, der eigentlich längst keiner mehr ist, sich aber immer noch so anfühlt.
Davor und dazwischen gibt es zudem noch feinste Live-Musik. Wer will da noch Tatort schauen?
Mit am Start sind dieses mal Marcus Sauermann, Caroline Hafen, Nicolai Köppel, Volker Schwarz, Heiko Reimann, Ingo Klopfer und Gäste. Dazu Live-Musik von „Clara Kipp“ (www.clarakipp.com)
Beginn: 20 Uhr
Eintritt VK 6.-/ AK 8.-
Ort: Merlin Kultur/ Augustenstr. 72/ Stuttgart-West

Pop-Literatur im Merlin – das literararische Wohnzimmer am 11.10.2009

In der Reihe für Pop-Literatur sind junge Autorinnen und Autoren mit einer am Alltag orientierten Sprache und dem Lebensgefühl einer gesellschaftlichen Gruppe, die zwischen Adoleszenz und Familiengründung steht, zu Gast im Merlin. Gastgeber und Moderator ist Ingo Klopfer (Get Shorties Lesebühne und Maringo-Verlag), musikalische Wohnzimmermusik gibt es von Kehrwoche – ohrentief-rein!.

Am Sonntag, 11. Oktober  20:00 Uhr zu Gast im literarischen Wohnzimmer: Jochen Schmidt / Berlin

Ohne Autoren wie Jochen Schmidt würde es vielleicht keine Lesebühnen geben. Er ist Mitbegründer der Chaussee der Enthusiasten, hat aber nebenher auch zahlreiche Veröffentlichungen wie „Meine wichtigsten Körperfunktionen“ und „Schmidt liest Proust“ geschrieben. Er ist witzig, melancholisch, klug und einfach gut. Der Berliner ist nun zu Gast im literarischen Wohnzimmer, wo er ein paar Kostproben aus seinem literarischen Schaffen geben und sich den Fragen des Moderators Ingo Klopfer stellen wird. Neben einem literarischen Gewinnspiel gibt es noch musikalische Kurzgeschichten von „Kehrwoche – ohrentief rein“.

Weitere Infos unter http://www.merlin-kultur.de/DasLiterarischeWohnzimmer.htm

Das literarische Wohnzimmer So. 11. Oktober 2009, 20 Uhr, Kulturzentrum Merlin, Augustenstraße 72, Stuttgart-West. Im Eintrittspreis (VVK Euro 6,- / AK Euro 8,-) enthalten sind Häppchen und ein Getränk.

Das literarische Wohnzimmer am So. 17. Mai 2009

Das literarische WohnzimmerIn der Reihe für Pop-Literatur sind junge Autorinnen und Autoren mit einer am Alltag orientierten Sprache und dem Lebensgefühl einer gesellschaftlichen Gruppe, die zwischen Adoleszenz und Familiengründung steht, zu Gast im Merlin. Gastgeber und Moderator ist Ingo Klopfer (Get Shorties Lesebühne und Maringo-Verlag), musikalische Wohnzimmermusik gibt es von Kehrwoche – ohrentief-rein!.

Am Sonntag, 17. Mai  20:00 Uhr zu Gast im literarischen Wohnzimmer: Dan Richter & Uli Hannemann, Autoren der Berliner Lesebühnen „Chaussee der Enthusiasten“ & „LSD – Liebe statt Drogen“

Dan Richter: Autor und Mitbegründer der Berliner Lesebühne Chaussee der Enthusiasten, Improvisationsschauspieler, Moderator und Organisator des Kantinenlesens, Ernährungsspezialist und Mehrfachblogger. Uli Hannemann: Schriftsteller. Schreibt für die “tageszeitung”, liest auf den Berliner Lesebühnen Reformbühne Heim & Welt und LSD – Liebe statt Drogen.

Weitere Infos unter http://www.merlin-kultur.de/DasLiterarischeWohnzimmer.htm

Das literarische Wohnzimmer
So. 17. Mai 2009, 20 Uhr
Kulturzentrum Merlin
Augustenstraße 72, Stuttgart-West
Im Eintrittspreis (VVK Euro 6,- / AK Euro 8,-) enthalten sind Häppchen und ein Getränk.

Get Shorties und Kehrwoche im Merlin

Lecker Kurzgeschichten, mal laut, mal leise, mal komisch, mal mit Tiefgang, dazu unberechenbare musikalische Spontankunst: das ist die get Shorties Lesehbühne mit ihrer Show-Band “Kehrwoche“. DER passende Wochenend-Ausklang! Und wird im Vergleich zum Tatort nicht wiederholt! Dafür kann man im Anschluss an die Lesung gleich die besten Kurzgeschichten aus dem eigenen maringo Verlag für zuhause abgreifen.

Get Shorties Lesebühne, 15.02.2009, 20 Uhr, Merlin, Stuttgart

Lesebühnen und Poetry Slam in Stuttgart

Lesebühnen haben ihren Ursprung Ende der 90er Jahre in Berlin. Im Gegensatz zur klassischen Autorenlesung handelt es sich hierbei zumeist um eine regelmäßige Veranstaltung mit einem festen Stamm an Autoren, die in lockerer Atmosphäre kurze, selbst verfasste Texte vortragen. Dargeboten wird eine Mischung aus Kurzgeschichten, Lyrischem, Satirischem, Comedy und Kabarett- zumeist um Themen aus dem alltäglichen Wahnsinn. Bei Poetry Slams stehen dagegen der offene Charakter und Wettbewerbs-Gedanke im Vordergrund. Die Bewertung der Beiträge und somit die Wahl des Siegers obliegt hierbei dem Publikum.

Auch in Stuttgart gibt es seit einigen Jahren beliebte Lesebühnen und Slams, die ich nachfolgend kurz vorstellen möchte:

Poetry Slam in der Rosenau
Jeden 1. Sonntag im Monat, 20 Uhr
Kult-Veranstaltung, die schon seit vielen Jahren erfolgreich läuft. Frühes Erscheinen ist unbedingt Pflicht. Dafür kann man aber auch vorher lecker essen.
http://www.rosenau-stuttgart.de/c/programm.php

Poetry Slam im Keller Klub
Jeden 3. Sonntag um 20:00 Uhr im Keller Klub Stuttgart
Die Dichterschlacht in Clubatmosphäre mit einem großen Aufgebot der besten Slampoeten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.
http://www.poetryslam-stuttgart.de/

Get Shorties Lesebühne
Lesebühne mit Kurzgeschichten aus dem Alltag mit den attraktivsten AutorInnen Stuttgarts und musikalischen Gästen an verschiedenen Veranstaltungsorten in der Region Stuttgart (u. a. regelmäßig im Kulturzentrum Merlin). Die Kult-Veranstaltung lädt dazu ein, zu lachen, rätseln oder nachzudenken, Formulierungen zu finden für ein bisher unbeschreibliches Gefühl, zusammen zu klatschen und zur Livemusik im Takt zu wippen. Man kann in Erinnerungen schwelgen, vielleicht peinlich berührt werden und sich an Situationen erinnern, die man eigentlich vergessen wollte, wird Lust bekommen selbst zu schreiben, zu lesen und die Augen für die großartigen Kleinigkeiten des Alltags zu öffnen.
http://www.maringoverlag.de/termine.html

Stuttgarter Dichtungsring
Im Forum3 Café heißt es jeden 1. und 3. Samstag im Monat (17 Uhr): “Eigene Gedichte/Texte lesen oder anderen dabei zuhören.”
http://www.forum3.de/forum_rev/cafe_frameset.htm

Satzzeichen – Poetry Slam in Esslingen
Auch Esslingen hat seinen Portry Slam. Jeden letzten Donnerstag im Monat, 20 Uhr im “Komma“, 5,00 Euro.
http://www.myspace.com/satzzeichen

Poetry Slam WORTwahl
Jeden dritten Donnerstag eines Monats finden sich die heißesten Newcomer der Stuttgarter Slam-Szene im JH-Mitte ein, um sich in einem lyrischen Wettstreit miteinander zu messen.
http://www.wortwahl-slam.de/

Das literarische Wohnzimmer
Aufstrebende Nachwuchsautoren aus Deutschland plaudern in entspannter Wohnzimmeratmosphäre aus dem Nähkästchen und stellen ihre neusten Werke vor. Das ganze findet im Merlin statt und wird von Live-Musik umrahmt.

http://www.kesselperlen.de/das-literarische-wohnzimmer-im-merlin.html

Infos und aktuelle Termine von Poetry Slams und Literaturshows in Stuttgart und Umgebung gibt es auch bei Sprechstation Stuttgart.