Kategorie: Live-Musik

Jazz und Pop, Elektro und Rock – die besten Tipps, Events und Locations für Live-Musik

Roll Agents – The Elvis Xperience

Elvis lebt mal wieder. Dieses mal in Form einer vielversprechenden Show, welche im Januar auf Tour geht und auch im Stuttgarter Wilhelma Theater Station macht.

Roll Agents - The Elvis XperienceKaum ein Sänger hat die Menschen je so in den Bann geschlagen wie Elvis Presley. Mit seinen damals bahnbrechenden Songs im Bereich Rock ’n’ Roll, Rockabilly, Country, Gospel und Blues verkaufte eineinhalb Milliarden Tonträger. Auch mehr als 35 Jahre nach seinem frühen Tod ist sein Ruhm noch lange nicht erloschen.

“The Elvis Xperience” so heißt die neue Stuttgarter Produktion der Roll Agents, eine elfköpfige Band mit den „Jimmy Thomas Gospel Singers“ und der Bläser Section „The Hot Damn Horns“, die die größten Hits, die besten Rock’n'Roll-Songs sowie die gefühlvollsten Balladen des King of Rock’n Roll in einer spektakulären Show auf die Bühnen zurückbringen werden.

Die Musiker wurden unter anderem auch bekannt durch Good News, Splash, David Hanselmann & the Dudes, Die kleine Tierschau, die SWR- und die Tobias Becker Big Band. Elvis Darsteller Nils Strassburg hat kürzlich die Auszeichnung „Deutschlands Bester Elvis Interpret“ von der Elvis Presley Gesellschaft und der Time Warner Group verliehen bekommen und konnte sich dabei gegen zahlreiche Konkurrenten durchsetzen.

Am 13.01.2013 startet “Roll Agents: The Elvis Xperience” im Stuttgarter Wilhelma Theater. Der Vorverkauf für die Show hat bereits begonnen. Tickets können direkt beim Wilhelma Theater und dem Online Ticket Service Reservix.de erworben werden.

Roll Agents: The Elvis Xperience
13.01.2013 Wilhelma Theater
19:00 Uhr
www.roll-agents.de

Glühlampenmusik

Glühlampenmusik ist eine audiovisuelle Performance, deren Klänge durch die Verwendung verschiedener Glühlampen und elektrischer Schaltelemente entstehen. Der Einsatz von Lichtreglern wie Schalter, Dimmer, Relais, Flasher etc. führt zu vielfältigen Variationen innerhalb des Lichts und des elektrischen Stromflusses. Dieses wird mit Hilfe unterschiedlicher Mikrofone und Tonabnehmer hörbar gemacht.

GlühlampenmusikHinzu treten feine mechanische Klänge, die innerhalb der Schaltelemente auftreten und akustisch verstärkt in die Musik integriert werden. Die Veränderung der Lichtintensität, das Glimmen der Glühfäden und die rhythmische Vielfalt der flackernden und pulsierenden Lichter wird in eine mikrokosmische und reichhaltige elektroakustische Klangwelt übersetzt. Es entsteht eine vielschichtige und feingliedrige Musik, die ihr visuelles Pendant im lebhaften Spiel von Licht und Schatten findet; Eine audiovisuelle Performance, die Ort und Raum unmittelbar greift und definiert.

Glühlampenmusik
05.12.2012 – 20 Uhr
Waggons Nordbahnhof Stuttgart
Mehr unter http://secondtake.blogsport.de/2012/11/14/michael-vorfeld-gluehlampenmusik-mittwoch-05-12-2012-20-uhr/

Uwe Schenk trifft …Goto80 & Raquel Meyers

Samstag 27.10.2012 | 20:00 Uhr
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart
Uwe Schenk trifft Goto80 & Raquel Meyers. Eintritt frei.

Auf Empfehlung von Dragan Espenschied konnte der Schwede Anders Carlsson als erster Gast für die neue Staffel der “Uwe Schenk trifft…”-Show gewonnen werden.
Er ist ein wahrer Veteran der Chip Music-Szene. Seit den frühen 90ern aktiv, produzierte und veröffentlichte Carlsson zahllose Tracks, zumeist im Internet. Zusätzlich performt er live, komponiert Musik für Kurzfilme, entwirft Textpassagen, spielt in verschiedenen Bands und kann wahrscheinlich auch noch gut kochen.
Begleitet wird er von der Video-Künstlerin Raquel Meyers, zusammen mit Uwe Schenk & Band ein weiterer Schritt Richtung Gesamtkunstwerk.

www.goto80.com
www.raquelmeyers.com

Ein Wohnzimmer für die Kultur

Merlin StuttgartAb Oktober beginnt im Kulturzentrum Merlin im Westen eine neue Ära: Dann übernimmt der Kulturverein Merlin wieder selber die Gastronomie im vorderen Bereich. Das Café wird zum gemütlichen Wohnzimmer, der Erlös der konsumierten Getränke fließt komplett in die Kultur. Der Ausschank wird ehrenamtlich durchgeführt, bei Hunger bringt der Italiener von nebenan leckere Pizza- und Pastagerichte rüber.

Dadurch eröffnen sich für die Kulturschaffenden im Merlin ganz neue kreative Möglichkeiten: das Café bietet Gästen und Künstlern Raum für neue Ideen wie zum Beispiel kleinere Konzerte, Lesungen oder Treffs von Gruppen und Initiativen. Eine feine Sache finde ich, hat sich die bisherige Gastro doch mehr schlecht als recht in den laufenden Betrieb des sympatischen Kulturzentrums integriert und stattdessen ein eher tristes Eigenleben gefristet.

Das Merlin Team freut sich daher auf ungeahnte Möglichkeiten, ungewöhnliche Veranstaltungen und ehrenamtliche Verstärkung des Theken-Teams: Infos gibts bei bei Bärbel Bruns und Annette Aulke unter info(at)merlinstuttgart.de, Tel. 0711618549.